• 2014_04_15_So_A_Theater
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.42 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Diesmal gibt’s einiges vorzustellen, im Toihaus stehen nämlich einige brandneue und wieder aufgenommene Stücke auf dem Programm. Gleich Ende April ist im Toihaus wieder die Tanzperformance ‚Feed & Bleed’ zu sehen, ein Stück von und Mit Cornelia Böhnisch und Katharina Schrott. Mit ‚Feed & Bleed’ wird eigentlich ein Verfahren bezeichnet, mit dem man Atomreaktoren im Notfall kühlt, mit dem aktuellen stück findet eine Auseinandersetzung mit Technik und Industrie aber auch mit sich selbst statt, es geht um Lebenswelten – in oder außerhalb unserer Köpfe.

Am 27. April gibt es auch für die kleinen Theaterbesucher wieder etwas zu erleben. Das bunte und zuweilen turbulente Back-Stück von Ceren Oran, ‚Kugelhupf‘, wird wieder aufgeführt und nimmt die Kinder mit an den Backofen. Es wird sich fröhlich ans Kuchenbacken gemacht aber irgendwie geht da dann ganz schön viel schief.. aber glücklicherweise steht Ceren ein Zauberbackbuch bei ihrem Werken stets zur Seite.

Und Mitte Mai gibt es bereits das nächste neue Stück im Toihaus: PULSE wird es heißen und ist auch eine Produktion von Ceren Oran, Tomasz Simatovic und Gudrun Raber Plaichinger. Mehr wird in dieser Ausgabe von „So A Theater“ verraten.