Die Sehnsucht nach einem langsameren Leben…

Podcast
FROzine
  • 2014.04.09_1800.10-1850.10__Frozine
    49:53
audio
17:38 Min.
Beitrag: Linzpride 2022
audio
59:02 Min.
FROzine: Sie hätten uns fragen sollen
audio
09:47 Min.
Wir für alle
audio
50:00 Min.
Parlamentswahlen in Frankreich 2022
audio
22:51 Min.
Sie hätten uns fragen sollen
audio
59:22 Min.
Linzpride: ein queerer* Feiertag, aber nicht alle feiern
audio
50:12 Min.
"Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten"
audio
50:00 Min.
Das Hier und Jetzt aus weiblicher Sicht
audio
19:47 Min.
Es gibt nur diese eine Welt für uns alle
audio
50:00 Min.
Grundrechte für die Umwelt

Was bedeutet Entschleunigung und ist sie in unserer kapitalistischen Welt machbar? Otto Tremetzberger widmet sich dem Thema in seinem Buch „Nelson Mandela hatte vielleicht eine schöne Zeit auf Robben Island“. Tremetzberger ist zu Gast im Studio. Jakob Kapeller versucht dies anhand von sozioökonomischen Modellen zu erklären und weist auch auf die Problematiken eines bewusst oder nicht bewusst entschleunigten Lebens hin.

Moderation: Daniela Schopf

Schreibe einen Kommentar