• Basisfrauen. Community based animation
    57:00
  • MP3, 128 kbps
  • 52.19 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

When we want something, we go all …
Wie die Weltkonferenz der Basisfrauen und eine holländische Reinigungskräfte-Gewerkschafterin zusammenfanden

Wie begann der Prozess der Weltkonferenz der Basisfrauen? Was sieht die Erklärung von Caracas/Venezuela vor, die 2011 im Beisein von 3500 Basisaktivistinnen aus aller Welt verabschiedet wurde? Wer ist in Europa Teil dieser Bewegung und unter welchem Motto treffen sich die „kämpferischen Frauenbewegungen“ 2016 zur 2. Weltkonferenz der Basisfrauen in Kathmandu/Nepal?
Diesen Fragen ging Woman on Air Helga Neumayer im Februar 2014 beim europäischen Treffen der Weltbasisfrauen nach, wo sie auch ein Gespräch mit Kadija Tahiri Hyati, der Vorsitzenden der Gewerkschaft der Reinigungskräfte in den Niederlanden, führte.
Sprachen: Englisch, Deutsch
Eine Sendung gestaltet von Helga Neumayer

Community-Based Animation
Beispiele aus Burundi und Indien

Was ist Community-Based Animation? Wie können Animationsfilme zum Empowerment von Frauen beitragen? Und was nehmen die Gestalterinnen nach einer Fertigstellung eines Filmes mit sich?

In dieser Sendung sind drei Filmemacherinnen zu hören, die im März 2014 bei dem Internationalen Animation Filmfestival „Tricky Women“ in Wien zu Gast waren. Delphine Hermans und Louise-Marie Colon arbeiten für das belgische Kollektiv Camera-Etc, die Animationsfilmworkshops in Afrika, Lateinamerika und Asien organisieren. Die beiden erzählen von einem Beispiel aus Burundi. Von ihren Erfahrungen in Indien als Workshopleiterin erzählt die Spanierin Isabel Herguera.

Sendungsgestaltung: Claudia Dal-Bianco (Frauensolidarität)

Playlist:
Plattform: free music archive und jamendo

Diablo Swings Orchestra
Sundayers: Mirando Hacia Atràs
Vagos Permanentes: Calle ò Cruz
Milagro acústico Medina sound: Alhambra

Sprache: Deutsch, English