Vom Leben zwischen den Kulturen – Gracia Ndona und Martin Wassermair im Gespräch

Podcast
Radio Dispositiv
  • Vom Leben zwischen den Kulturen
    55:51
audio
56:46 Min.
Jagd im Wiener Netz - Barbara Wimmer im Studiogespräch
audio
54:27 Min.
Schlüssel zum Offenen - Margret Kreidl im Studiogespräch
audio
56:39 Min.
Musiktheatertage Wien 2022 - Welche Welt wollen wir?
audio
56:52 Min.
Belofour & more - Stefan Sterzinger im Studio zu Gast
audio
56:51 Min.
Der Hai im System - Kurt Palm im Studio zu Gast
audio
52:56 Min.
Der zweite Kontinent - Alexander Keppel im Studiogespräch
audio
56:58 Min.
Serpentine - A touch of heaven and hell: Tracing Spaces in den Hochalpen
audio
1 Std. 04:44 Min.
Corona - Des Rätsels Lösung? Martin Sprenger im Gespräch
audio
56:38 Min.
Wie sicher ist sicher? Otmar Lendl vom CERT.at im Studiogespräch
audio
1 Std. 39:50 Min.
Warum ich über den Islam nicht mehr rede - Sama Maani zu den Schwierigkeiten schwieriger Meinungen

Gracia Ndona ist in Wien aufgewachsene Afroeuropäerin mit kongolesischen Wurzeln, studiert internationale Betriebswirtschaftslehre und wurde für ihren Text ‚Kein Weg ist länger als der Weg vom Kopf zum Herzen‘ mit dem Exil-Literaturpreis 2013 ausgezeichnet. Martin Wassermair wuchs ebenfalls in Österreich auf, ist Publizist und hat mehrere Jahre im Kamerun gelebt. Im Studiogespräch diskutieren sie über Identitäten, Gemeinsamkeiten und Differenzen, alte und neue Formen des Kolonialismus sowie die Notwendigkeit, bestehende Missverhältnisse zu überwinden.

Website Martin Wassermair
Website editionExil – exil-literaturpreise 2013

(CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Schreibe einen Kommentar