• 18-03_3_Ungarn_Marsovsky_10min13sek
    10:12
  • MP3, 128 kbps
  • 9.35 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Kulturwissenschaftlerin Magdalena Marsovszky ist Lehrbeauftragte an der Hochschule Fulda und Mitglied im Villigster Forschungsforum zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus e.V.. Ihre Forschungsgebiete sind unter anderem: ethnischer Nationalismus, völkische Ideologie, Antiziganismus und Antisemitismus in Ungarn. Julia Hofbauer von Radio Stimme hat mit Magdalena Marsovszky ein Interview über Rassismus gegenüber Roma und Romnija in Ungarn geführt.

Weitere Informationen:
– Hentges, Gudrun / Nottbohm, Christina / Mechtild M. Jansen / Jamila Adamou (Hrsg.) (2014), Sprache – Macht – Rassismus, Metropol, Berlin.