Filigrane Songs: Mira Lu Kovacs aka Schmieds Puls

Sendereihe
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • Mira Lu Kovacs alias Schmieds Puls
    59:58
audio
Neue Platten von Pumpkin Records
audio
Liebt ihre dreißig Flöten: Hilà Lahav
audio
Da capo! Agnes Milewski: Ja, ich schreib traurige Lieder
audio
Angelina Nadalini, Malerin und Liedermacherin
audio
Statt Konzerten ein Album: Berndt Luefs "Almanac"
audio
Hingabe, Einfallsreichtum, Virtuosität: TROI
audio
Portrait Michael Eisl, Multiinstrumentalist und Komponist
audio
Neues Album von Emiliano Sampaios Meretrio
audio
Clarence Wolof & The Passengers: Island Sessions
audio
Neue Alben von Aniada a Noar und Broadlahn

Zur Person: Mira Lu Kovacs, 25 Jahre jung, Sängerin und Komponistin, hat mit ihrem Trio Schmieds Puls vor einigen Monaten das erste Album veröffentlicht. „Play Dead“ enthält elf sparsam instrumentierte Songs, die von der Liebe erzählen, von Einsamkeit, Ängsten, Verlust und vom Wunsch nach wortlosem Einverständnis.

Sendungsinhalt: Mira Lu Kovacs erzählt von ihrem musikalischen Werdegang und spricht über die Themen, um die es auch in ihren Songs geht. Dazu gibt es viel Musik aus dem Debutalbum.

Musik: Schmieds Puls „Play Dead“, JazzWerkstatt Records 2013

website: schmiedspuls.blog.com

Schreibe einen Kommentar