• 20140312_zeitf
    60:02
  • MP3, 320 kbps
  • 137.43 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Inzersdorfer Robert Stöckler startete 2008 mit Erika Lipnik ein Hilfsprojekt in Guinea in Westafrika. Das Trommeln war der Hintergrund, wodurch diese 5-jährige Abenteuergeschichte begonnen hat.

Am 12. März 2014 war die Buchvorstellung von „Gescheitert oder gescheiter?“ von Robert Stöckler.

Univ.-Prof.Dr.jur.lic.sc.soc Klaus Zapetoczky gibt im Anhang seiner Freude Ausdruck, dass damit endlich ein nicht schöngefärbter Bericht über Entwicklungshilfe existiert!

Das Buch ist spannend, wie ein Krimi und die Radiosendung übermittelt einen kleinen Einblick in die Tiefen des trüben Sees Afrika!

Zur musikalischen Umrahmung wird „Malinka-Musik“ gespielt. Ursprungsmusik, gespielt von den Einheimischen und in späterer Folge auch von Robert Stöckler mit seinem Trommel-Clan.

 

„Zeit für mich“, die Sendereihe von Margot Forster mit Themen zum ganzheitlichen Leben, welche jeden zweiten Mittwoch im Monat von 11 -12 Uhr und am Wiederholungstermin am DI in der vierten Woche des Monats um 18 Uhr, im Freien Radio B138 ausgestrahlt wird.

 

Produziert am:
12. März 2014
Veröffentlicht am:
14. März 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Erika Lipnik, Margot Forster, Robert Stöckler
Zum Userprofil
avatar
Margot Forster
margot.forster (at) aon.at
4553 Schlierbach