• guenther goach_der gerechtigkeit eine stimme verleihen_SEPB0703
    59:33
  • MP3, 128 kbps
  • 54.53 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Alle fünf Jahre erfolgt eine Neubesetzung des „Parlaments der ArbeitnehmerInnen“, im Rahmen der Kärntner Arbeiterkammerwahl, die in diesem Jahr vom 3. bis 12 März stattfindet. Welche Bedeutung demokratische Wahlen für die Interessenvertretung der Arbeitnehmer_innen haben, welche Anliegen hinter der AK-Kampagne „Drei Millionen Stimmen für mehr Verteilungsgerechtigkeit“ stehen, welche aktuellen gesellschaftspolitischen „Schieflagen“ zu erkennen sind und warum das Zitat „Bildung ist Kapital und wirtschaftlicher Rohstoff für die Zukunft“ ständig seinen politischen Alltag begleitet, erläutert der amtierende AK-Präsident Günther Goach im Studiogespräch mit Cordula Wadl und Heinz Pichler.

„Dati pravici glas“

Vsakih pet let se zasedba „Parlamenta delojemalcev“ zamenja v okviru volitev delavske zbornice, ki letos potekajo od 3. do 12. marca. Kakšen pomen imajo demokratične volitve za zastopanje interesov delojemalcev? Kaj se skriva za kampanjo „Trije miljoni glasov za bolj pravično razdelitev premoženja“? Katere družbenopolitične probleme je potrebno prepoznati? Na vsa ta in še druga vprašanja bo odgovarjal trenutni predsednik delavske zbornice, Günther Goach, v pogovoru s Cordulo Wadl in Heinzom Pichlerjem