• Ingrid Hartl-Krämerei Schenkenfelden und Walter Klavier
    38:36
  • MP3, 192 kbps
  • 53.02 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ingrid Hartl, jahrelang Leiterin des Krämerei Museums in Schenkenfelden, erzählt die Geschichte des Gerstl Hauses, in dem das Museum am Schenkenfelder Hauptplatz zu besichtigen ist.  Seit 1950 war die Krämerei geschlossen und als ihr späterer Erbe Primar Dr. Fellinger seine Zustimmung zur Errichtung des Museums gab und das Inventar gesichtet wurde, entdeckte man im Wohnzimmer der angeschlossenen Krämerei- Wohnung ein kostbares, heuer genau 200 Jahre altes Hammerklavier des Wiener Klavierbauers Walter. Es wurde restauriert und ermöglicht  nun   Konzerte mit erstklassigen Pianisten, oft umrahmt von  Lesungen und Rezitationen. Glücklicher Weise war das gesamte Inventar der Krämerei erhalten geblieben und ist wohl in seiner Identität einmalig und originell.