• FROzine04032014
    50:06
  • MP3, 256 kbps
  • 91.75 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eva Schobesberger im Gespräch zu den Aktivitäten des Frauenbüros und die Sichtbarmachung durch Frauenpreise; Interview mit Rasa, sie ist Initiator*in des Vereins Intersexueller Menschen Österreich und Blogbetreiber*in aus Linz; Linz bekommt eine medizinische Fakultät;
Kommentar der Woche – eine Stellungnahme von Edith Paul:

 

Linz verfügt erst seit gut vier Jahren über ein Frauenressort. Das Frauenbüro hingegen gibt es seit 1992. Eva Schobesberger, Gemeinderätin für Umwelt, Bildung und Frauen der Stadt Linz im Gespräch mit Sandra Hochholzer über das Konstrukt und das Zusammenspiel von Frauenbüro, Frauenbeauftragter und der Frauenstadträtin.

 

Während eines Workshops bei Radio FRO letztes Wochenende ist ein sehr interessantes Interview entstanden. Beate Hess hat mit Rasaa aus Linz gesprochen, sie ist Initiator*in des Vereins Intersexueller Menschen Österreich und betreibt einen Blog.

http://cba.fro.at/255027

 

Linz bekommt eine Medizinuni. Franz Schramböck von Radio 50+ hat darüber mit Dr. Brock, dem Leiter des AKH Linz gesprochen.

http://cba.fro.at/255045

 

Der Kommentar der Woche ist diesmal eine Stellungnahme von Edith Paul (maiz), die sie anlässlich der Pressekonferenz zur Verleihung des Linzer Frauenpreises an die Initiative Feminismus & Krawall vorgelesen hat. Sie spricht dabei über Anthropophagie.

 

Musikalisch begleitet wird die Sendung von cc Musik von Talking Cure: Chanson pour Elle; A Grain of Sand; Interlude.

 

Durch die Sendung führt Sandra Hochholzer

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
04. März 2014
Veröffentlicht am:
04. März 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Beate Hess, Franz Schramböck, Sandra Hochholzer