• 572
    28:37
  • MP3, 128 kbps
  • 26.2 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die „Feierlichkeiten“ oder besser „Nichtfeierlichkeiten“ zu diesem besonderen Februar erinnern mich an Bruno Kreisky, der auf seine unnachahmliche, grantige Art zu einem ORF-Kollegen gemeint hat: „Lernen´s Geschichte, Herr Redakteur!“
Und dieser Satz, den ich damals noch nicht in seiner ganzen Tragweite erfasst habe, begleitet mich bis heute. In der Hoffnung, dass wir aus der Geschichte was gelernt haben bzw. aktuell die richtigen Schlüsse ziehen, zu unserem ersten Thema:

1. Im Kältefieber (II)
Im zweiten Teil unseres Schwerpunkts zu den Ereignissen des Februar 1934 bringen wir ein Interview mit Evelyne Polt-Heinzl, der Herausgeberin des Buches „Im Kältefieber“. Roland Ulbrich hat mit ihr gesprochen.

2. Griechenland darf nicht Österreich werden
Und nun zu: Lernen Sie Geschichte, die Zweite: Im Magazin „Arbeit &Wirtschaft“ des Österreichischen Gewerkschaftsbundes publizierte der Historiker und Journalist Valentin Schwarz eine Analyse der Ähnlichkeiten in der Ausgangslage zu den Bürgerkriegsereignissen im Februar 1934 in Österreich und der gegenwärtigen Situation in Griechenland. Es liest Roland Ulbrich.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
24. Februar 2014
Veröffentlicht am:
25. Februar 2014
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Gerhard Gutschi, Roland Ulbrich
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210