Die Krise und das Gute Leben – Ursula Baatz, Mieze Medusa und Gerhard Luf im Studio zu Gast

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Die Krise und das Gute Leben
    56:49
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Radioversion)
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Podcastversion)
audio
Nächte der Philosophie - Studiogespräch mit Manfred Rühl und Leo Hemetsberger
audio
Patagonien
audio
Karim El-Gawhary: Repression und Rebellion
audio
Bus nach Bingöl - Richard Schuberth im Studiogespräch
audio
Arbeit statt Almosen - Literatur goes Crowdfunding
audio
ORACLE and SACRIFICE 1 oder die evakuierung der gegenwart
audio
MusicaFemina International - Weibliche Musikpraxis
audio
Leben verboten! Maria Lazars Roman in deutscher Erstausgabe (Podcastversion)

Ein gutes Leben möchten wohl alle führen. Doch was ist überhaupt darunter zu verstehen, was benötigen wir, um unser Leben als gut zu empfinden? Handelt es sich es individuelle Bedürfnisse oder gibt es einen gemeinsamen Nenner? Bestimmen uns überwiegend emotionale Befindlichkeiten oder objektivierbare Kriterien? In welchem Verhältnis stehen Wirtschafts- und Sinnkrisen, was ist Ursache, was Wirkung? Fragestellungen dieser Art ist das Symposion Dürnstein gewidmet, das 6. bis 8. März 2014 im Prälatensaal des Stiftes Dürnstein stattfinden wird.

Im Studio zu Gast sind die Kuratorin des Symposions Ursula Baatz, sowie mit Mieze Medusa und Gerhard Luf zwei der Referent/innen.

Website Symposion Dürnstein
Website Ursula Baatz
Website Mieze Medusa

(CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Schreibe einen Kommentar