• Lesen und Lesen Lassen
    60:09
  • MP3, 320 kbps
  • 137.68 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Schwerpunktausgabe mit dem Titel „Lesen und Lesen lassen“ widmet sich der Literatur, deren Wirkungsformen und deren Verbreitung.

Sie hören zu Beginn Maria Fellinger-Hauer über das Bibliothekswesen in Oberösterreich sprechen. Sie ist die Leiterin der Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz. Diese Einrichtung betreut ca. 300 öffentliche Bibliotheken in OÖ, die mehrheitlich im Ehrenamt aufrecht erhalten werden und für die Menschen in der Region einen Zugang zu Bildung garantieren.

BeitragDas stille Ehrenamt – Über das Bibliothekswesen in Oberösterreich 

Einer der Personen, welcher mit seinem Team den laufenden Betrieb der öffentlichen Bibliothek der Pfarre und Gemeinde Hagenberg ermöglicht, ist Bibliotheksleiter Jean-Pierre Sageder. Seit der Gründung der Bibliothek im Jahr 2001 können die Menschen in der Gemeinde dort Bücher, Spiele, DVDs  und Hörbücher entlehnen. Planetarium war zu Gast in der Bibliothek und hat mit Jean-Pierre Sageder über die Arbeit des „Stillen Ehrenamtes“ gesprochen.

Beitrag: “Die Freude an Büchern”- Im Gespräch mit Jean-Pierre Sageder 

Kann Lyrik politisch sein? Diese Frage erörterten Robert Schindel und Uljana Wolf bei der Veranstaltung Gedichte mit Geschichte im Linzer Stifterhaus. Christoph Srubar hat mit den beiden AutorInnen ein Interview im Anschluss an die Lesung geführt.

Beitrag: ‘Lyrik und Politik’ – Gespräch mit Robert Schindel und Uljana Wolf

 

Musik: CC Löhstana David – Demakupisez moi les, Anitek – The Moral of the Story

Links:Bibliotheksfachstelle der Diozöse Linz, Leistungsbericht 2012 der Bibliotheken in OÖ,  Öffentliche Bibliothek der Pfarre und Gemeinde Hagenberg, Stifterhaus Linz