Südwind Lesung – 20 Jahre zapatistischer Widerstand

Podcast
Lesungen und Buchpräsentationen
  • suedwind_exp
    127:01
audio
Buchpräsentation "Die Kinder des Staates"
audio
"Sag nicht, dass du Angst hast". Lesung mit Autor Giuseppe Catozzella zum Nachhören.
audio
Lesung: "Zeit der Schmetterlinge" von Julia Alvarez
audio
"Dem Schweigen verpflichtet. Erfahrungen mit SOS-Kinderdorf". Die Buchpräsentation zum Nachhören
audio
Ingrid Brodnig: Der unsichtbare Mensch. Wie die Anonymität im Internet unsere Gesellschaft verändert.
audio
IM FOKUS: BRASILIEN Lesung und Gespräch mit Luiz Ruffato
audio
“Verleitung zum Aufstand”, Buchpräsentation von Michael Genner
audio
"Innsbruck sucht... wohnen für alle" Broschürenpräsentation und Diskussion
audio
Die Freiheit ist fertig

20 Jahre zapatisischen Widerstand. Aus diesem Anlass lud am 28. Januar 2014 Südwind Tirol in Kooperation mit der Chiapas-Gruppe zu einer Lesung in der Kulturbackstube Die Bäckerei ein. Und bringt der bekannteste mexikanische Krimi-Schrifsteller nach Innsbruck – Paco Ignacio Taibo El segundo – der Zweite . Er ist als Historiker für die Biografien von den Revolutionären Che Guevara und Pancho Villa bekannt. Paco Ignacio Taibo liest aus seinem Roman betitelt als unbequeme tote. Anschliessend findet eine Diskussion statt – über die gegenwärtige Situation der ZapatistInnen, die Rolle sozialer Bewegungen in Mexiko und über die Zusammenhänge zwischen Literatur und politischem Widerstand.

Simultandolmetschen vom Spanischen ins Deutsche von Mathias Gossner.

Pablo Daniel Cortes hat die Veranstaltung für das FREIRAD 105.9 aufgezeichnet. 

chiapas-tirol@gmx.at
www.suedwind-agentur.at

 

Leave a Comment