• 2014.02.07_1800.10-1850.10__Frozine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit einem sozialen Projekt namens „Love Sharing“ und mit Themen im europapolitischen Bereich.

 

„Habt ihr  etwas von Love Sharing für mich?“

Love Sharing ist ein Projekt, das eigentlich schon eine lange Tradition hat und ganz einfach funktuioniert: Personen zahlen im Voraus für ein Produkt, welches dann für einen Menschen bestimmt ist, der sich gerade kein Essen oder Getränk leisten kann.

Dieses Projekt, welches verschiedensten Personen auf ganz alltägliche und zwangslose Art und Weise die Möglichkeit gibt, Menschen etwas Gutes zu tun, gibt es nun in Linz.

Darum hatten wir Mario live bei uns im Studio zu Gast, er hat uns Näheres zu den Hintergründen und dem Know-how beim „Love Sharing“ erzählt.

 

In den beiden Weltempfängern beschäftigten wir uns mit europapolitischen Debatten bzw. Themenbereichen.

Zum einen haben wir einen Blick in die Schweiz geworfen, wo eine Abstimmung über die sogenannte „Masseneinwanderung“ stattfinden soll und zum anderen berichteten wir über die Forderungen des Europäischen Parlaments bezüglich ambitionierter Klimaziele von der Kommission.

 

Am Mikrofon:  Sarah Praschak

 

ACHTUNG: Ab ca. 40 min nur mehr Veranstaltungstips & Verabschiedung!

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
07. Februar 2014
Veröffentlicht am:
07. Februar 2014
Thema:
No Keyword
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Sarah Praschak
Zum Userprofil
avatar
Sarah Praschak
s.praschak (at) fro.at