• 2014_02_04_So_A_Theater
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.42 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Seit Jänner erforscht Cornelia Böhnisch am Toihaus mit einem groß angelegten Jahresprojekt die Fragen: Warum tanz der Mensch? Ist das tanzen ein Werk Gottes oder des Teufels? Und welche Hintergründe haben zB. die fast epidemischen Wellen der ‚Tanzwut’ Mittelalter? Und genau das ist der Tietel dieses exerimentellen Projekts: TANZWUT. Im Laufe der nächsten Monate wird das Projekt um weitere Recherchearbeiten und Themenschwerpunkte erweitert, es wird in diesem Kontext auch öffentliche Showings mit Diskussionen, Performances, Lectures und Installationen geben. Das erste Modul fand Ende Jänner statt, in diesem lag der Schwerpunkt der Tanzwut auf der Krankheit Corea Huntington, bei der Betroffene sich krankheitsbedingt tanzartig bewegen – hier werden die Grenzen zwischen Kunst und Krankheit ausgelotet.

Ihr hört in der aktuellen Ausgabe von „So A Theater“  einen Teil des letzte Showings und ein Interview mit Cornelia Böhnisch und Katharina Schrott zum Jahresprojekt TANZWUT.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
So A Theater Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
04. Februar 2014
Veröffentlicht am:
04. Februar 2014
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Romana Stücklschweiger
romana_s (at) gmx.net
5020