• 01_Intro und Begrüssung
    02:14
  • 02_Umfrage und Mythos 1
    03:36
  • 03_Mythos 2
    01:39
  • 04_Mythos 3
    01:24
  • 05_Mythos 4
    00:51
  • 06_Mythos 5
    01:04
  • 07_Mythos 6
    01:38
  • 08_Mythos 7
    01:16
  • 09_News und Verabschiedung
    02:38
  • 2014.01.29_Akad_on_Air_Das Internet kennt mich besser als mein bester Freund
    29:31
  • MP3, 320 kbps
  • 67.59 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Kostenlose Apps und immer online und mobil mit anderen kommunizieren können – das hat seinen Preis. Den zahlen wir an undurchsichtige Organisationen wie NSA oder Google mit persönlichen und äußerst sensiblen Daten: Telefonbücher und Kontaktdaten, Infos über unsere Lebens- und Konsumgewohnheiten, politische oder gar die sexuelle Orientierung. Und das Beste: dazu haben wir höchst persönlich die Erlaubnis gegeben! Denn bitte, wer liest sich schon diese elendslangen Nutzungsbedingungen durch?

Die gestrigen Meldungen NSA-Datenspionage und der beliebten App Angry Birds passen da perfekt zu dem Puzzle, das das Akad On Air-Team zusammen gesetzt hat und recherchiert hat. In der Sendung hört ihr Antworten auf Fragen rund um Online- und Datensicherheit die uns alle betreffen, u.a. von Experten Dr. Bernhard Collini Nocker vom Institut für Computerwissenschaften der Uni Salzburg:

– Können sich Frontkameras an Smartphones und Laptops selbstständig machen?

– Womit bezahlt man beim Herunterladen von kostenlosen Apps?

– Werden Chatverläufe auf WhatsApp, Skype, Facebook etc. gespeichert und mit gelesen?

– Darf die Polizei jederzeit bei meinen Chatverläufen mitlesen?

– Warum wollen die Internetfirmen das alles wissen?

– Wer ist Google und wer ist die NSA?

– Und warum haben Apps und Facebook Altersbeschränkungen wie 13 und 17 anstatt 14, 18 Jahre?

Durch die Live-Sendung navigiert das Moderatorenduo Anna und Olli, guter Sound garantiert!