• 21 - Freie Wellen_Resümee
    59:30
  • MP3, 192 kbps
  • 81.77 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mit dieser Sendung geht jene Serie, die uns als deren Gestalter durch das letzte Jahr beschäftigt und Sie als Hörer durch die letzten Monate hindurch begleitet hat, zu Ende. Jene Serie, die gleichsam symbolisch mit der Austrahlung bei radio AGORA 105,5 am 17.August 2013 begonnen hat. Das ist genau auf den Tag 15 Jahre nachdem mit Radio Orange 94.0 in Wien das erste freie Radio mit Volllizenz auf Sednung gegangen war.

Diese Sendung ist im Gegensatz zu den bisher ausgestrahlten bestimmten Thema gewidmet, sondern eine Sendung, in dem wir unser Resümee ziehen. Unser persönliches Resümee über ein Jahr intensiver Aufarbeitung und akustischer Darstellung der Freien Radioszene in Österreich.

Wir wollen in dieser Sendung aber nicht zusammenfassen, was wir in den 20 vorangegangenen Sendungen dokumentiert und berichtet haben. Diese Sendung soll vielmehr einige von unseren in den letzten Monaten gewonnen Eindrücken wiedergeben. Und einiges soll gebracht werden, wofür in den vorangegangenen Sendungen kein Platz war.
Manch interessante, überraschende, lustige Ausschnitte aus Interviews sind in dieser Sendung zu hören, den nicht immer ist es tierisch ernst zugegangen. Es wird Ausschnitte geben, die in unseren Augen besonders originell, interessant, witzig waren. Auch wollen wir die Gelegenheit nutzen, zu zeigen, welche Sendungen wir sonst als freie Radiomacher gestalten. Und einiges wird dabei sein, dass uns in den letzten Monaten besonders beeindruckt hat.

Erstaunt hat uns während dieser letzten Monate immer wieder die Vielfalt der Sendungen, die bei freien Radios produziert werden. Von dieser Vielfalt kann sich jeder selbst überzeugen, wenn er einmal das Cultural Broadcasting Archive, das Archiv der freien Radios auf cba.fro.at besucht. Ein Besuch, der sich in jedem Fall lohnt, nicht nur, weil dort auch alle Sendungen der freien Wellen nachhörbar sind.

Abschließend wollen wir uns nochmals bei allen bedanken, die diese Serie ermöglicht haben, uns als Interviewpartner zur Verfügung gestanden sind und uns ihre Zeit und Materialien zur Verfügung gestellt haben.

Insbesondere ergeht unser Dank an das gesamte Team bei radio AGORA 105,5: Lojze Wieser, Angelika Hödl, Dragan Janjuz, Jure Lazar, Asja Hercegovac, Tomas Verdeu und Daniela Errenst.