• RML_26122013_Lesung_Hammer
    59:51
  • MP3, 320 kbps
  • 137 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Historikerin Dr.in Katharina Hammer war 10 Jahre alt, als sie im Frühjahr 1938 erfuhr, dass ihre Familie jüdische Wurzeln hat. Von diesem Moment an veränderte sich alles. Wie sie die Zeit des Nationalsozialismus erlebt hat, schildert sie in ihrem Buch Unter der Last des Hakenkreuzes. Am Sonntag, den 10. November 2013, las die Autorin auf Einladung des Frauenforum Salzkammergut in Ebensee. Die Lesung wurde aufgezeichnet und ist nun in gekürzter Fassung nachzuhören. Der Vortrag in Originallänge kann als Audio-CD im Frauenforum Salzkammergut erworben werden.

Tel.: 06133 4136 oder verein@frauenforum-salzkammergut.at