• 17 - Freie Wellen_aufdraht Literadio
    59:30
  • MP3, 192 kbps
  • 81.71 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mitte der Neunziger Jahre bildete sich rund um den nach Langenlois übersiedelten gebürtigen Wiener und Radioaktivisten der ersten Stunde Christian Berger mit aufdraht im Kamptal eine Gruppe mit dem Ziel, ein freies Radio zu gründen. Allerdings kam es nie so weit, die Mitbewerber waren mit ihrem Lobbying erfolgreicher und aufdraht erhielt keine Lizenz.
Kein Grund für die Mitglieder des Vereins, den Kopf in den Sand zu stecken. Man entschloss sich, trotzdem Radiosendungen zu produzieren und diese den anderen freien Radios anzubieten.

Das Hauptprojekt von aufdraht ist Literadio. Zwei mal jährlich geht ein kleines, aber feines Team unter der Leitung von Christian Berger auf Reisen, um aus Leipzig und Frankfurt von den beiden Buchmessen direkt vom Stand der IG Autoren zu übertragen. Übernommen werden die Beiträge und Sendungen von fast allen österreichischen freien Radios in Österreich, aber auch Stationen in der Schweiz und in Deutschland.

Christian Berger ist uns für diese Sendung ausführlich Rede und Antwort gestanden. Auch mit Herbert Gnauer von Radio Orange, der seit drei Jahren Teil des Literadio-Teams ist, haben wir gesprochen. Dazu gibt es kurze Ausschnitte aus legendären aufdraht-Produktionen wie „Herr Ernst im Wahlkampf„ und „Die Entführung der 12 Apostel“ sowie von der „Motoradio-Tour 2012“ zu hören, natürlich auch Soundeinstiege in die Übertagungen von den beiden Buchmessen. Zwei Soundpotpourris geben noch einen akustischen Eindruck weiterer auftdraht -Produktionen der letzten 15 Jahre.