• Libreria Utopia - Interview Steffie Klamuth u Pablo Hörtner
    18:10
  • MP3, 128 kbps
  • 16.63 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Stefanie Klamuth und Pablo Hörtner sind das, was sich der Wirtschaftsbund immer wünscht: Jungunternehmer, die ein hohes Risiko eingehen, um sich selbständig zu machen. Inhaltlich ist der Witschaftsbund wahrscheinlich weniger begeistert, denn das Unternehmen soll eine linke Buchhandlung werden: Der Radical Bookstore Vienna – Librería Utopia soll am 2.Dezember im 15.Wiener Gemeindebezirk eröffnet werden. Über das Bücherlesen, die Zweifel am Machbaren, die Lust, einen Traum zu leben, das Potential linker Netwerke und die Frage, welches Publikum für so ein Projekt zu erwarten ist, sprach Bernhard Redl mit den BuchhändlerInnen in spe.

Druckversion erscheint am 20.11.2013  in akin 25/2013

Ort, Kontakt und Infos:
Radical Bookstore Vienna – Librería Utopia
Preysinggasse 26-28, 1150 Wien (U3 Schweglerstraße)
Öffnungszeiten ab Anfang Dezember: Mo-Fr ab 15 Uhr, Sa ab 12 Uhr
Telefon    0660 3913865
Webseite:  http://radicalbookstore.com (momentan noch nicht viel zu sehen)
Laufende Infos unter: https://www.facebook.com/radicalbookstore

*************************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
Blog: https://akinmagazin.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/akin.magazin
Mail: akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin