Stolpersteine in Graz für das Ehepaar Adolf und Melanie Lachs

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Stolpersteine in Graz (Ehepaar Lachs)
    07:07
audio
Gesamtsendung vom 7.4.2021
audio
Es geht um die nackte Existenz: Undokumentiert Arbeiten in der Pandemie
audio
"Es liegen dort noch viele unter der Erde.“ - Gedenken Lager Liebenau/Graz
audio
Gesamtsendung vom 31.1.2021
audio
„Wir dürfen jetzt nicht aufhören!“ (lang)
audio
"Wir dürfen jetzt nicht aufhören!" (kurz)
audio
Gesamtsendung vom 24.3.2021
audio
Austritt der Türkei aus der Istanbul Konvention
audio
Kritik am Covid-Pass
audio
Wir streiken bis ihr handelt - Weltweiter Klimastreik in Graz

Anlässlich der Novemberprogrome, die sich am Wochenende zum 75. Mal jähren, bringen wir heute einen Beitrag über die Stolpersteine in Graz. Die Stolpersteine weisen auf das Leben von Grazer*innen hin, die im Laufe des NS-Regimes deportiert und ermordert wurden aber auch auf jene, die verfolgt wurden aber überlebt haben. Heute hören wir die Geschichte des Ehepaars Adolf und Melanie Lachs, die in der Volksgartenstraße gewohnt haben. Zu hören sind der Enkel des Ehepaars, sowie Sabine Maurer und Daniela Grabe vom Verein für Gedenkkultur.

 

Die Website des Stolpersteineprojekts in Graz findet ihr hier.

Bilder

Stolperstein_fuer_Adolf+Melanie_Lachs
3264 x 2448px

Schreibe einen Kommentar