• 2013.10.21_1900.00-2000.00__Stallgefluester
    59:59
  • MP3, 160 kbps
  • 68.66 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Jahr neigt sich bereits langsam dem Ende zu und auch die Tiere werden zurück von der Weide in den Stall gebracht! Für uns aber dennoch Grund genug sich bereits jetzt über die nächste Weidesaison Gedanken zu machen und Euch mit interessanten InterviewpartnerInnen zu inspirieren!

Vor allem für Bio Betriebe wird ab kommenden Jahr das Thema Weidehaltung aktuell werden – denn wie es nun abzusehen ist, wird ab 2014 zumindest ein Teil der Herde  geweidet werden müssen, sofern ausreichend stallnahe und weidefähige Flächen für eine Gruppe am Betrieb vorhanden sind.

In der heutigen Sendung kommen Günther Kramer und Eva Grill zu Wort – die beiden sind als Wanderschäfer in den Gemeinden Hirschbach und Neumarkt im Mühlkreis mit ihren rund 450 Schafen unterwegs.  Birgit hat die beiden mit ihren Schafen und den Boarder Collies auf einer Weide in der Nähe von Neumarkt besucht und sie zu ihren Beruf bzw. Berufungen befragt – denn Wanderschäferei ist in unseren Breiten ein bereits sehr seltener Beruf geworden.

Dass Weidehaltung, wenn man sie effizient und optimal gestalten will, einiges an Wissens erfordert erklärt uns DI Walter Starz von der Forschungsanstalt Raumberg Gumpenstein! Seit vielen Jahren forscht und lehrt er zum Thema Grünland und Viehwirtschaft!

Musik: CC Löhastana David

Links:

Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein

Günther Kramer -Wanderschäfer

Links zu Weidehaltung