06_Arsen im Mohnknödel_Banknotenfälschung

Sendereihe
Arsen im Mohnknödel
  • 06_Arsen-im-Mohnknoedel_15-00
    15:00
audio
20_Arsen im Mohnknödel_Morde
audio
19_Arsen im Mohnknödel_Raubmord Schneidermeister Plöchl
audio
18_ Arsen im Mohnknödel
audio
17_Arsen im Mohnknödel_Unterschlagungen
audio
16_Arsen im Mohnknödel_Eifersuchtsmord
audio
15_Arsen im Mohnknödel_Mord_Fälschungen_Falschmünzerei...
audio
14_Arsen im Mohnknödel _von kleinen und großen Betrügern
audio
13_Arsen im Mohnknödel_Zigeunergeschichten
audio
12_Arsen im Mohnknödel_Morde
audio
11_Arsen im Mohnknödel_der Kopf aus dem Steinbruch

Die Sendung „Arsen im Mohnknödel“ beinhaltet ungeklärte sowie abgeschlossene Mühlviertler Kriminalfälle im Spiegel der Sozial- und Zeitgeschichte bis 1938. Gerhard Becker liest aus „Arsen im Mohnknödel“ von Franz Steinmaßl, erschienen im Verlag Franz Steinmaßl „Edition Geschichte der Heimat“ (www.geschichte-heimat.at). Die Titelmusik zur Sendereihe stammt von Herbert Altzinger.

In dieser Sendung berichtet Gerhard Becker in „die Mühlviertler Zeichentalente“ über Banknotenfälschungen.

Schreibe einen Kommentar