• Hörstadt 2 Weidenholzer
    21:02
  • MP3, 320 kbps
  • 48.15 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Autorin Anna Weidenholzer im „Hörstadt Linz“-Gespräch. Ideen er-hört sie sich in der Linzer Straßenbahn und für ihren Roman „Der Winter tut den Fischen gut“ interviewte sie mehrere langzeitarbeitslose Frauen.

Hörstadt Linz

90% von dem, was unser Gehirn aufnimmt, ist akustischer Natur. Und wir brauchen auch physisch ein gutes Gehör, um die Emotionen anderer und feine zwischenmenschliche Nuancen zu erkennen. Kinder, die auf einem Ohr schlecht hören,  werden später überdurchschnittlich oft sozial und emotional auffällig.
Fakten wie diese trägt der Linzer Verein „Hörstadt“ zusammen. Dem Verein für Akustik, Raum und Gesellschaft geht es um eine menschengerechte Gestaltung der akustischen Umwelt.
2013 veranstaltet „Hörstadt“ eine vierteilige Gesprächsreihe zur akustischen Kultur – mit einem Mathematiker, einer Schriftstellerin, einer Architektin und einem Journalisten im Interview.
Am Donnerstag, dem 10. Oktober 2013 war die Schriftstellerin Anna Weidenholzer zu Gast im Dorf TV, Studio Schirmmacher am Linzer Hauptplatz.

Mehr Infos auf www.hoerstadt.at

Beitragsgestaltung von Michaela Zehetner
Musik: myfreemp3.eu: Michael Holm: Tränen lügen nicht
Sounds: hoerspielbox.de, findsounds.com

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
14. Oktober 2013
Veröffentlicht am:
14. Oktober 2013
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Michaela Zehetner
Zum Userprofil
avatar
Michaela Zehetner
michaelazehetner (at) gmx.at
4492 Hofkirchen im Traunkreis