• 2013.09.17_1730.19-1800.00__kundb
    29:40
  • MP3, 192 kbps
  • 40.75 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der heutigen Sendung unterhalten wir uns mit Klaus Wallinger vom KINO EBENSEE. Klaus Wallinger ist ein tatsächliches Urgestein der sogenannten „Freien Szene“ in OÖ – weit über die Grenzen Ebensees und des Salzkammerguts hinaus hat er die Entwicklung und Rahmenbedingungen der freien Kulturarbeit mitgestaltet. Unter anderem im Rahmen der KUPF, deren Obmann er in den 1990ern war.

Mit Interviewer Jörg Stöger spricht er über seine Ernennung zum oö Kulturkonsulenten für allgemeine Kulturpflege, das Kino Ebesee, Trachtenhype, Kulturpolitik und zeitgenössischen K&K-Revisionismus.

 

Weiterführende Links:
Die Brandrede: Mit der Fackel in der Hand durch den Wald!
Die Location: Kino Ebensee

Sendezeiten:
auf Radio FRO:  Dienstag  um 17.30 Uhr / WH: Mi. 8.00 Uhr
auf Freies Radio Freistadt:  Mittwoch  um 16.30 Uhr  / WH: Do. 14.00 Uhr
auf Freies Radio Salzkammergut:  Mittwoch  um 13.00 Uhr
auf Freies Radio B138:  Donnerstag  um 18.30 Uhr

Sendungen nachhören unter: http://www.fro.at/ondemand/
KUPF Radio Redaktion:  kp@kupf.at | www.kupf.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
17. September 2013
Veröffentlicht am:
18. September 2013
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Jörg Stöger
Zum Userprofil
avatar
kupf (at) kupf.at