• 2013_09_12_Interview Manuel Stemp
    04:36
  • MP3, 192 kbps
  • 6.33 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Dass „I am From Austria“ eigentliche die inoffizielle Bundeshymne Österreichs ist, ist ja nichts neues, auch über Städte wie Fürstenfeld wurde schon gesungen. Dass es eine Hyme auch für Salzburg gibt, das ist der Verdienst von Manuel Stemp. Gemeinsam mit dem Produzenten Christian Strohmayer ist der Song „Salzburg“ aus einem Musikprojekt entstanden und fasst die Schönheit des Landes mit traditionellen und modernen Elementen zusammen, vereint Ziehharmonika mit feinster Akustik-Gitarre und stößt damit auch auf große Aufmerksamkeit in Asien und in den USA. Manuel Stemp war bei uns in der Radiofabrik zu Gast und hat über seine ‚Ode an Salzburg“, über seine musikalischen Anfänge und über Austropo gesprochen. Das der Song „Salzburg“ inzwischen nicht nur in den heimischen Gefielden zu hören ist, sondern auch in den USA und Asien spricht also für sich.. Und es wird noch mehr zu hören geben, unter www.manuel-stemp.com kann man sich auf dem Laufenden halten. (Moderation: Rebecca Neureiter)