• 2013-09-03_13-00-00
    56:18
  • MP3, 128 kbps
  • 51.56 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wien / Lagos / Sokodé / München

Was passiert mit den Menschen die aus Europa abgeschoben werden? Wie gehen FreundInnen und Verwandte damit um, die zurück geblieben sind?
Aylin Basaran und Hans-Georg Eberl haben mit betroffenen Personen Interviews geführt und sie mit der Kamera in ihrem Alltag begleitet. Die Schauplätze sind u.a. Sokodé – zweitgrößte Stadt Togos, Lagos, ein Refugee-Protestcamp in Hamburg und Wien. Ergebnis dieser Aufnahmen ist der Dokumentarfilm Da.Sein, der am 17.September 2013 im Rahmen der WIENWOCHE seine Premiere feiert.

Die Filmemacherin Aylin Basaran war live im Studio und berichtete Women on Air über die Hintergründe, die Produktion und Ziele des Films.

Moderation: Verena Bauer

https://www.facebook.com/da.sein.film.dokumentation