CHECK YOUR CHOICE im Juli: Wer sitzt im EU-Parlament?

Podcast
Check your Choice – Der Countdown zum EU-Wahljahr
  • 2013_07_00 Check Your Choice_Zusammensetzung EP
    12:29
audio
CHECK YOUR CHOICE #9: Welche Organe umfasst die Europäische Union?
audio
Check Your Choice #10: Aktive Bürgerschaft und warum die EU-Wahl wichtig ist
audio
CHECK YOUR CHOICE – Studiodiskussion zur EU-Wahl mit Dr. Doris Wydra (Universität Salzburg) und Dr. Wolfgang Forthofer (Institut für Europa)
audio
CHECK YOUR CHOICE #8: Wem schuldet das Europäische Parlament Rechenschaft?
audio
CHECK YOUR CHOICE im Jänner: Wer vertritt Österreich im EU-Parlament?
audio
CHECK YOUR CHOICE im Dezember: Wozu haben wir eine Europäisches Parlament?
audio
CHECK YOUR CHOICE im November: Wann sind Wahlen auf EU-Ebene bei denen BürgerInnen wählen können?
audio
CHECK YOUR CHOICE im Oktober: Wo treffen Entscheidungen des EU-Parlaments die Bevölkerung?
audio
CHECK YOUR CHOICE im September: Was tut das Europäische Parlament?
audio
CHECK YOUR CHOICE im August: Wie wird das Europäische Parlament gewählt?

Nächstes Jahr wird das Europäische Parlament neu gewählt. Darunter kann man sich aber oft nicht besonders viel vorstellen. Was ist eigentlich das EU-Parlament? Welche Aufgaben hat es? Warum soll ich denn wählen gehen..? Das sind häufig gestellte Fragen – obwohl das Europäische Parlament eigentlich DAS Hauptorgan der EU hinsichtlich der BürgerInnen ist. Deshalb begleitet euch die Radiofabrik unter dem Titel ‘Check Your Choice’ bis hin zur Wahl Ende Mai 2014 mit monatlichen Infospots und Studiodiskussionen zu allen wichtigen Themen rund um das Europäische Parlament und die Europäische Union. Im Juli widmen wir uns der Frage, wie das EU-Parlament eigentlich zusammengesetzt ist, wie sich die Vertretungen gestalten und wie Österreich auf der europäischen Ebene vertreten ist.

Check Your Choice, der Infocountdown der Radiofabrik zu den EU-Parlamentswahlen gibt’s monatlich auf der Radiofabrik zu hören, Infos gibt’s unter www.checkyourchoice.info, alle Sendetermine findet ihr auch unter www.radiofabrik.at.

Leave a Comment