• 20130804_AbisZ_166_Eddie South
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Er galt als musikalisches Wunderkind und erhielt am Chicago College eine klassische Ausbildung auf der Violine. Aufgrund der limitierten Auftrittsmöglichkeiten für Afroamerikaner in diesem Bereich wendete er sich der Jazzmusik zu.

Unter anderen Sie nun auf Radio B138 Eddie South mit dem Stück Kol Nidre aus dem Album  The Dark Angel of the Fiddle eingespielt 1958.

Kol Nidre, ein jüdisches Gebet, das vor allem vor dem Abendgebet des Versöhnungstages gesprochen wird. Eddie South hat dieses Stück der Komposition von Max Bruch op 47 nachempfunden.

 

Die Tanzorchester verwenden die Geigen, um „sweet“ zu spielen, süße Musik zu spielen. Die Jazzorchester verwenden die Geigen trotz des „süßen“ Charakters dieses Instrumentes, um „hot“ zu spielen. Die Tanzorchester wollen einen stimmungsvollen, ruhigen, einschmeichelnden Klang. Die Jazzorchester wollen nichts als einen „neuen“ Klang.