• gf_mein_koerper_gehört_mir_07-21-2013
    101:48
  • MP3, 192 kbps
  • 139.8 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch in Österreich

Die jüngsten Berichte Rund um eine Wiener Ärztin, die Schwangerschaftsabbrüche zum Billigtarif anbot und dabei Patientinnen Verletzungen zufügte, zeigen deutlich wie schwierig es auch in Österreich ist einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen zu lassen und als Frau das Recht auf körperliche Selbstbestimmung wahrzunehmen.

Der weibliche Körper wird vor allem als Reproduktionskörper Objekt von gesellschaftlicher, medizinischer und somit staatlicher Kontrolle –  und darum geht es in der heutigen Ausgabe der genderfrequenz:

– Karin hat mit drei Frauen über ihre Erfahrungen als Schwangere gesprochen,
– Dani hat sich die Geschichte des Mutter-Kind-Passes und die vorgeschriebenen Schwangerschafts-Untersuchungen näher angeschaut,
– Marlies berichtet euch von den rechtlichen Bestimmungen bezüglich Schwangerschaftsabbruch in Österreich,
– und Simone behandelt das Thema Frauen mit Behinderung(en) und Schwangerschaft.

Aufgrund der Fülle des Materials hat diese Ausgabe Überlänge!

Quellen:
www.abtreibung.at

www.gesundheit.gv.at
www.gynmed.at

Broschüre:
„ungewollt schwanger – Informationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch „ von Stadt Graz Frauenreferat , Netzwerk der österreichischen Frauengesundheitszentren
www.fgz.co.at