• interview malerwoche_cba
    31:37
  • MP3, 128 kbps
  • 28.96 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die internationale Künstlergruppe“Die neuen Milben“gibt es schon seit 2003. Es sind dies sechs KünstlerInnen, die beispielgebend für grenzünerschreitende Zusammenarbeit sind, kommen sie doch aus sechs verschiedenen Ländern Europas. Die Künstlergruppe trifft sich ein Mal im Jahr zu einem Simposium mit anschließender Ausstellung. Aus Anlass der Landesausstellung fand das Treffen heuer in Freistadt im Salzhof von 14.-21.7. statt. Man konnte den Künstlern den ganzen Tag bei ihrer Arbeit in der „Black Box“ zuschauen, mit ihnen sprechen und ausgestellte Arbeiten betrachten. Zum Abschlus, im Anschluss an die Ausstellung, konnten wir mit Dirk Balke (Deutschland), Helmut Bistika (Slowenien), Teodor Buzu (Moldawien, CZ) und Johanna Kutschera- Kahrer, einer Fotografin, die der heurige Gast der Malerwochen war und deren Fotos Ausgangspunkt der Bilder waren, ein Gespräch aufnehmen. Weiters gehören zu Gruppe Wolf Wolf (St. Oswald, Österreich), Ladislav Hodny (Republik Tschechien) und Antonina Piercakowska (Polen). Sie erzählen von Ihren Erlebniseen dieser Woche, die sie miteinander und mit dem Freistädter Publikum hatten.