• Outsourcing der Menschenverwaltung. Privatisierung in der Flüchtlingsbetreuung.
    56:27
  • MP3, 64 kbps
  • 25.84 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Betreuung von AsylwerberInnen wird von den westlichen Staaten zunehmend an private Anbieter delegiert. Der Beitrag beschäftigt sich exemplarisch mit European Homecare, kurz EHC. Diese Firma bietet Betreuung in deutschen und seit 2003 auch österreichischen Flüchtlingslagern an. Von Behörden wie dem österreichischen Innenministerium werden Aufträge an Firmen und NGOs vergeben,von denen kritiklose Aufgabenerfüllung erwartet werden kann. Die Sendung entstand aus einem Anfang März 2004 von Irene Messinger verfassten Artikel gleichen Titels, der in der Ausgabe 2-3/2004 von Context XXI erschienen ist, und einem von Irene Messinger und Markus Zingerle im Februar 2004 mit dem Leiter von European Homecare in Traiskirchen geführten Interview.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Context XXI Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
15. April 2004
Veröffentlicht am:
15. April 2004
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
Zum Userprofil
avatar
Context XXI
redaktion (at) contextxxi.at
Context XXI / co. Bureau No. 2, Agentur fuer Information und Kommunikation
Schottengasse 3a/1/4/59, A-1010 Wien
Tel: +43-1/535 11 06, Fax: +43-1/532 74 16
http://www.contextxxi.at