• Die Hundeesser
    57:13
  • MP3, 16 kbps
  • 6.55 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Karl-Markus Gauß berichtet in seinem Werk „Die Hundeesser von Svinia“ (Zsolnay Verlag) mit subjektivem Blick von der Minderheit der Roma in der Slowakei und erzählt fernab von politischer Korrektheit, was er gesehen hat. Er beanstandet, was es zu beanstanden gibt, verwehrt sich jedoch dem moralischen Ton und malt ein Bild der Gemeinschaft der „Degesi“ („Hundeesser“), welche die Kaste der Unberührbaren unter den Roma darstellen.
Radio Stimme führte ein Gespräch mit dem Autor und rezensiert.

weitere Beiträge:
– Der ZARA Rassismus Report 2003
– Migration in der Kunst, MigrantInnen als KünstlerInnen
– HoMed – Eine Vereinigung homosexueller MedizinerInnen
– Wochenrückblick „Zwei Wochen in einer Stimme“

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio Stimme Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
06. April 2004
Veröffentlicht am:
06. April 2004
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
RedakteurInnen:
Alexander Pollak, Alexandra Siebenhofer, Dimiter Rogatchev, Gerd Valchars, Marika, Melanie Romstorfer, Petra Permesser
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien