• Freiheit vs. Schutz des geistigen Eigentums
    26:35
  • MP3, 128 kbps
  • 24.34 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

en-gen, das internetmagazin von netbridge, präsentiert in seiner heutigen Ausgabe (16.März. 2004) ein Interview mit René Pfeiffer vom
österreichischen Datenschutzverein quintessenz. Am 09.März 2004 wurde in Brüssel – von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt – eine neue
Richtlinie über den „Schutz des geistigen Eigentums“ im Eilverfahren verabschiedet. Rechteinhabern (z.B: Musikkonzernen) werden weitgehende Rechte zugestanden, um potentielle Verletzungen ihrer Verwertungsrechte (zb das Tauschen von Musikdateien oder Klingeltönen im Netz) ahnden zu können
und das ohne offizielle Gerichtsverhandlungen. Ein weiterer großer Kritikpunkt liegt in der Gleichstellung von Konsumenten,die eventuell
sogar ohneVerschulden ein Recht verletzen, mit Kriminellen, die mit dem Kopieren wirtschaftliche Motive verfolgen.

Was nun Privatleute zu befürchten haben, wie man sich am besten schützt erfährt man/frau in dieser Ausgabe von engen

wo: radio orange 94.0 mhz oder im internet
http://www.mp3.at/playlists/orange.m3u
wann: dienstag 16.märz 2004 16:00-16:30
zu Gast: René Pfeiffer , http://www.quintessenz.at

Links zum Thema http://www.ipjustice.org/CODE/release20040302_en.shtml#top8
http://www.quintessenz.at
http://www.ipjustice.org/CODE
http://www.ffs.or.at
http://www.ffs.or.at/projekte/freedom2use/ipe-abstimm.html
http://www.ffs.or.at/projekte/freedom2use/ipe.html

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
en-gen Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
16. März 2004
Veröffentlicht am:
16. März 2004
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Elisabeth Prinz, Franz Kratzer, Petra Hübl, Robert Hammerl
Zum Userprofil
avatar
FranzKratzer, Hübl
petra.huebl (at) netbridge.at