Diagonale 04: Vorbild für die österr. Kulturszene?

Podcast
FROzine
  • Diagonale 04: Vorbild für die österr. Kulturszene?
    22:47
audio
27:58 Min.
Energie-Grundanspruch und progressive Tarife für Luxusverbrauch
audio
52:49 Min.
„Wir waren Lagerkinder“
audio
56:42 Min.
Pandemia | Vogelarten schwinden in Österreich
audio
18:30 Min.
Beitrag: Rückgang bei Vogelarten in Österreich
audio
1 Std. 38 Sek.
Radio FRO trifft Radio FRI
audio
35:14 Min.
Beitrag: Radio FRO trifft Radio FRI
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Chinas Einfluss auf den Welthandel
audio
20:51 Min.
Beitrag: Kundgebung am Linzer Hauptplatz
audio
23:27 Min.
Beitrag: Mahnwache für Lisa-Maria Kellermayr
audio
50:39 Min.
Protest gegen Teuerungen

Gabi Kepplinger (Stadtwerkstatt Linz) im Gespräch mit Alexander Dumreicher-Ivanceanu, dem Festival Koordinator für die Diagonale 04. Die Diagonale war aufgrund des Konfliktes mit Kunststaatssekretär Morak (Stichwort „Morakonale“) gefährdet, nicht stattzufinden. Sie passierte aber doch, und das sei vor allem auf den Zusammenhalt und die Vernetzung der ProtagonistInnen der österr. Filmbranche zurückzuführen, meint Dumreicher-Ivanceanu.

Schreibe einen Kommentar