• 21_zumutbar_Marsch für Gerechtigkeit
    60:01
  • MP3, 128 kbps
  • 54.94 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In dieser Ausgabe von „Unsere Meinung ist zumutbar“ hören Sie einen Radiobeitrag von „Radionest Vöcklabruck“. Das „Radionest Vöcklabruck“ ist eine Kooperation des Freien Radio Salzkammergut mit „Otello“ – dem offenen Technologielabor Vöcklabruck, dessen Initiator, Martin Hollinetz, ein sehr umtriebigen Regionalentwickler, ist.

Die technische Infrastruktur wurde vom Freien Radio Salzkammergut zur Verfügung gestellt. Vor Ort in Vöcklabruck wird das Radionest derzeit von Johanna Ramacher und Richard Schachinger koordiniert. Die Beiden stammen aus dem Umfeld der Organisatoren des Bock Ma´s Festival.
Eingefädelt wurde diese Kooperation von einer Mitarbeiterin des Freien Radio Salzkammergut, von Evelyn Ritt. Alle Produktionen des Radionest Vöcklabruck laufen auf den Frequenzen des Freien Radio Salzkammergut, dessen Sendegebiet sich, dank der sechs Sender, die in den Bergen notwendig sind, von Bad Aussee bis nahezu Wels erstreckt.

Johanna Ramacher stellt in diesem Radiobeitrag eine Veranstaltung vor, in der es um Gerechtigkeit, um sozialen Zusammenhalt geht.

Hören Sie eine Sendung über eine Veranstaltung für die sich viele Initiativen und soziale Einrichtungen zusammengeschlossen haben. Fair gehen, der Marsch für Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt fand im Juni dieses Jahres statt, hat aber leider nach wie vor nicht an Aktualität verloren.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
12. November 2010
Veröffentlicht am:
12. November 2010
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
Sylvia Aigner
sylvia.aigner (at) freiesradio.at
4820 Bad Ischl