Katharina Franck

Sendereihe
music@posthof
  • Katharina Franck
    30:00
audio
music@posthof: Against Me!
audio
music@posthof: Granada
audio
music@posthof: Patrice
audio
Mayer Hawthorne
audio
music@posthof: Ahoi! Pop
audio
music@posthof: Kelvin Jones
audio
music@posthof: Dillon
audio
music@posthof: dillon
audio
music@posthof: Françoiz Breut
audio
music@posthof: Sigur Rós / Beirut / Ásgeir / Poliça / Anton Bruckner Streichquintett

WECHSELBAD | Es ist ihre natürliche Präsenz, die Emotionalität ihrer Lieder, die ein Publikum fasziniert und gefangen nimmt. Wo das Geheimnisvolle für Atmosphäre und das Unerklärliche für Stimmung sorgt. Wo Sehnsüchte genährt oder wach gerüttelt werden. Im Wechselbad der Gefühle als Programm.

Katharina Francks Singer/Songwriter-Musik bleibt auch solo transzendent, hat nichts Zufälliges, und lebt dennoch von Spontaneität. Ist Folk und Pop und Blues, hat Soul und lebt nicht zuletzt von den Jahren, die Katharina in Portugal und Brasilien verbrachte.

Ihr aktuelles Album „On The Verge Of An Autobiography“ ist im Laufe eines Jahres in Studios in Berlin und Hamburg aufgenommen worden. Neun Songs aus Francks eigener Feder. „Es ist letztlich die Konsequenz aus dem neuen Albumtitel, mich noch intensiver mit meiner Song-Biografie zu beschäftigen“, sagt die Ex-Frontfrau der RAINBIRDS. „Immerhin spielte ich meine allerersten Auftritte auch solo.“

Danach gründete sie die RAINBIRDS, schrieb „Blueprint“, es kamen Projekte wie Stein, Gastauftritte bei den Brasilianerinnen Rosanna & Zélia, gesprochene Popsongs auf Deutsch, Hörspiele, und schließlich „First Take Second Skin“ und „On The Verge Of An Autobiography“. Mit ihrem aktuellen, persönlichsten Album ist sie jetzt unterwegs (live 10.11. @ Posthof)

Schreibe einen Kommentar