• Sexperience Reformation
    52:49
  • MP3, 192 kbps
  • 72.53 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Möglichkeiten jenseits der Rollen und Modelle. XXY (der Film!) Körpersprachliche Kommunikation zwischen One-Night-Stand und fester Beziehung.

„Zweimal in der Woche macht im Jahre 104 – schadet weder ihr noch mir.“ Soweit Dr. Martin Luther über seine ehelichen Pflichtübungen. Ha – die sexuelle Revolution der 68er ist doch genauso unterwegs stecken geblieben wie die Reformation der christlichen Kirche(n). Und damit hat sichs auch schon mit dem Bezug zum Datum.

Viel interessanter erscheinen uns gegenwärtige Sexperimente zwischen den scheinbaren Widersprüchen von Sex und Freundschaft (?) Swingerszene und Familie (??) sowie schwul und schwul (???) Auf jeden Fall das Kreative, Potentielle und vor allem das Selbstbestimmte (benutzerdefiniert).

Obiges Selbstportrait verkörpert in etwa, was wir damit meinen möchten: Frei schwebend wie fast unmöglich und doch zufrieden weit ausladend über sinnentleert willkürliche Grenzen hinweg traumleben. Yeah!Aus: „The home of photographic, textual and intellectual witticisms from the cerebral cortex of Olly Newport“ – hier angeschwemmt – jugendlich, neugierig, selbstbewusst und witzig. Auch Norbert K.Hund und Flo Friedrich freuen sich schon auf euren Besuch in ihren Kunnst-Welten entkrampfter Sexualitäten.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
artarium Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
31. Oktober 2010
Veröffentlicht am:
31. Oktober 2010
Thema:
Politik Gleichheitspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Doktor Hossa, Dominik Steiner, Florian Friedrich, Julian Schaber, Luki Gruber, Mark Ulrich, Norbert K.Hund, Peter.W, Sophie Mayer, Valerie
Zum Userprofil
avatar
Norbert K. Hund
norbert (at) subnet.at
A 5020 Salzburg