• Reise ins Reich des König Midas
    49:53
  • MP3, 128 kbps
  • 45.67 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Dokumentation eines Vortrags von Walther Schütz im Rahmen des Projekts „Unsere Meinung ist zumutbar“. Ein Gedankenanstoß zur Frage, „warum es so schwer ist, Arbeit und Wohlstand zu teilen“.
Warum soll es nicht ohne Wirtschaftswachstum gehen?
Warum gibt es Hunger, wenn genug Nahrungsmittel produziert werden?
Welcher Logik entspringen Abwrackprämien?
Was unterscheidet Tätigsein von Erwerbsarbeit?

Es geht um die Funktionsmechanismen des Kapitalismus, an dessen Grund der Äquivalentenaustausches steht. Antworten gab es in Form der Aufforderung, radikale Fragen zu stellen, sich Ungereimtheiten getrauen zu denken und auszusprechen, wie es das Kind in des Kaisers neue Kleider getan hat: Der Kaiser ist nackt!