• Hör-Saal: Sendung 1 (5. Oktober 2010)
    30:10
  • MP3, 128 kbps
  • 27.62 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

30 Sendungen in 8 Monaten, 175 Beiträge, durchschnittlich 800 Website-Aufrufe im Monat: Das Webradio der Uni Graz zieht nach seinem ersten akademischen Jahr „on air“ eine erfolgreiche Bilanz. Über aufregende Forschungsergebnisse, wissenswerte Tipps und spannende Bildungsthemen berichtete das Webradio seit Oktober 2009 ein Mal pro Woche – ein in dieser Form einzigartiges Projekt an Österreichs Universitäten. So ist bereits untersucht worden, warum Sperma jung hält, wie man am Arbeitsplatz gesund bleibt oder was es mit den Kunstwerken am Campus eigentlich auf sich hat. Veranstaltungstipps und Reportagen finden sich ebenfalls im vielfältigen Programm.

In der heutigen Webradio-Sendung berichten wir über ein Forschungsprojekt des Instituts für Germanistik über Dialektliteratur und stellen in der Rubrik „Services“ eine Broschüre vor, mit deren Hilfe sich herbstliche Wanderungen mit ausgewiesenen kulinarischen Genüssen kombinieren lassen. Außerdem beginnen wir in der Kategorie „Bildung“ die Reihe „Neue Studien“: Jede Woche wird hier ein Studium, das im Wintersemester 2010/11 neu an der Uni Graz startet, vorgestellt. Zu guter Letzt gibt es in der Veranstaltungskategorie noch einen Hinweis auf einen Brunch der besonderen Art: Den Botanik-Brunch der siebenten fakultät!

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Hör-Saal Zu hören auf Radio Helsinki
Produziert am:
05. Oktober 2010
Veröffentlicht am:
11. Oktober 2010
Thema:
Wissenschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Dagmar Eklaude, Gerhild Kastrun, Gudrun Pichler ... Sowie Studierende Des Medienkundlichen Lehrgangs (MKL) Der Uni Graz., Günther Polanz, Martina Friesenbichler
Zum Userprofil
avatar
Gerhild Kastrun
gerhild.kastrun (at) uni-graz.at
8010 Graz