Autonomie – Von aFZ bis FIFA

Sendereihe
FROzine
  • Autonomie - Von aFZ bis FIFA
    60:00
audio
Tag der Arbeit, Schulden abarbeiten
audio
Proteste in Kolumbien
audio
Mayday
audio
Kulturpolitik: Eva Blimlinger über Fair Pay
audio
Pressefreiheit auf den Philippinen: "Wahrheit ist unser Auftrag"
audio
Überlebenskünstler und Wahrheitskämpferin
audio
Struktur und Möglichkeit
audio
Stimmen erheben!
audio
Sprachenschatz sichtbar machen
audio
Beitrag: Das Dritte Lager in Oberösterreich

Das AutonomeFrauenZentrum feiert am 30.September seinen 30. Geburtstag – dazu ein Interview.
Julia Kulczycki interviewte die Pressesprecherin des aFZ Gabi Müller zu Anfängen und Perspektiven. Zudem steht die Mutmaßung im Raum, dass das aFZ in 30 Jahren überflüssig werden könnte.

Im FRO-Sendungfeature thematisiert Oliver Jagosch die Sendung blaucrowd FM.
Die Welt des Linzer Fußballs ist nicht erst seit dem sensationellen ÖFB-Cup-Sieg des FC Blau-Weiss Linz gegen Red Bull Salzburg interessant.
Die Sendung blaucrowd FM ist die Radio-Stimme des Fußball im Allgemeinen und des FC Blau-Weiss im Speziellen.
Zu hören jeden 3. Dienstag im Monat von 20-21 Uhr.

Startseite


http://www.arge-tor.org/

Zudem senden wir einen Beitrag von Radio Bern über die Nachwehen der Fußball-WM in Südafrika.
Autonomie scheint im Wirkungsbereich der FIFA wohl ein Fremdwort zu sein. Denn Südafrika wurde zu teilweise irrationalen Bauten gezwungen. So steckte das Land ein wesentlich größeres Vermögen in die WM als zuvor geplant.

http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=35803

Wiederholung am morgigen Dienstag um 6 und um 13 Uhr.

Moderation Julia Kulczycki und Robin Schäfer.

Schreibe einen Kommentar