• pk bgmst michael haeupl, renate braune, andreas mailath-pokorny: wissenschaftshauptstadt wien
    40:11
  • MP3, 192 kbps
  • 55.18 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

bei der pressekonferenz bewiesen buergermeister haeupl, vizebuergermeisterin brauner und wissenschafts-stadtrat mailath-pokorny verstaendnis fuer die zukunft. sie wollen wien zur wissenschaftshauptstadt zu machen.
das war offensichtlich vor einiger zeit auch der kurs der bundesregierung. mit dem damaligen minister hahn wurden vertraege abgeschlossen, deren finanzierung von wiener seite aus schon lange auf schiene ist, allerdings der bund (in der gestalt der ministerin karl) ist saeumig und scheint dieses auch zu bleiben.
in der pk wurde (im kapitel: sonstige fragen) auch wegen dem augarten und dem amerlinghaus nachgefragt. beim thema augarten war der buergermeister nicht wirklich bereit konkretes von sich zu geben, ganz im unterschied zum amerlinghaus. da versprach er, dass die probleme in wenigen tagen erledigt sein werden und die existenz des amerlinghauses gesichert sei.

ein bericht von herby loitsch.

siehe auch:

frage an den bgmst wegen dem augarten: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=18697

frage an den bgmst wegen dem amerlinghaus: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=18698

so siehts das rathaus: http://www.wien.gv.at/rk/msg/2010/09/21015.html

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2010/09/21023.html