• Repair - sind wir noch zu retten
    30:25
  • MP3, 192 kbps
  • 41.78 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Repair – sind wir noch zu retten?

Im Interview der Festivalleiter Martin Honsik über innovative Technologien im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftslobbies und Idealismus, Arbeitssoziologie, Migration, Ökologie und den ganz normalen komplexen Wahnsinn, den die Globalisierung mit sich bringt.

Der Auftakt der Ars Radio Sendereihe zum Festival mit dem Thema „Repair – sind wir noch zu retten“.

Repair!

Man kann sich ad hoc schon fragen warum sich die Medienkunst diesen Thema widmet? Nun, da es uns alle betrifft, da wir die Ursacherinnen von globalen Problemen sind, ist die Kunst ein notwendiges Mittel ihrer ureigensten Aufgabe nachzukommen. Das Leben zu thematisieren. Kunst und Wissenschaft sollen aber nicht elitär agieren und „den Anderen“ sagen was zu tun ist. Es sind alle aufgerufen eine Haltung gegen die pessimistische Wende einzunehmen, um das zu retten, was noch zu retten ist. Ein möglichst breiter Ansatz soll mit der Vernetzung verschiedenster Institutionen, KulturarbeiterInnen, KünstlerInnen, NGO’s, Konzernen und verschiedenesten sozialen Gruppen realisiert werden. So sehr sich die unterschiedlichen Interessen unterscheiden mögen, so gibt es doch Synergien und Anknüpfungspunkte – jene Bereiche, denen sich das Festival widmen möchte im Sinne des Doing It Together.

Tschikbude Revisited

Die Tabakwerke in Linz sind heuer der Festivalschauplatz. Welche Herausforderungen auf das Festivalteam bei der Konzeption und Realsierung zukamen, erzählt Martin Honsik. Jedenfalls war klar, dass man sich dem Thema nicht nur theoretisch stellt, sondern es konkret umsetzte. Das Interior ist ausschliesslich aus abbaubarem Material, kommt zum Großteil aus Nettingsdorf und besteht aus Pappe!

Baby Jet. What’s This?

Baby Jet klingt lieblich. Doch Baby Jet ist highend-Technologie. Baby Jet ist ein unterirdischer Magnetzug in einem Hochvakuumtunnel. In 7 Minuten von Wien nach Linz? Mit dem Baby Jet wäre das keine Zukunftsmusik. Doch welche Haltung nimmt die Industrie dieser Technologie gegenüber ein?

Arbeitswelt im Umbruch

Es war einmal der Feudalismus, dann kamen die Klassen, dann die Prekären – und wie geht es wohl weiter? Inmitten von sophisticated Technologienansätzen referiert und diskutiert der Arbeitssoziologe Richard Sennett und schlägt die Rückbesinnung auf das Handwerk vor. Handwerk ist auch der Titel seines neuen Buches.

Im Gespräch mit Martin Honsik, seines Zeichens Festivalleiter und Don Quijote, wenn es darum geht: Repair – sind wir noch zu retten?

Eine Sendung von Pamela Neuwirth

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ARS Radio Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
02. September 2010
Veröffentlicht am:
02. September 2010
Thema:
Kultur Medienkunst
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Pamela Neuwirth
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz