• Arbeit im Wandel - Sommerwoche der SPES
    78:00
  • MP3, 320 kbps
  • 178.55 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Dass sich das Paradigma „Wirtschaftswachstum“ und alle damit verbundenen Auswirkungen auf Wirtschaftssystem und Arbeitswelt im Wandel befinden, scheint im Zuge der Ereignisse der letzten Jahre außer Zweifel zu stehen. Vielmehr stellt sich die Frage, ob der Wandel gestaltbar ist und welche Impulse und Rahmenbedingungen es braucht, um den Wandel zu einem positiven Entwicklungsschritt werden zu lassen.

Im gegenwärtigen gesellschaftlichen Wertesystem verknüpfen sich die Begriffe Wachstum und Arbeit im Besonderen und schaffen eine Dynamik, die zunehmend mehr Menschen nicht integriert oder aus dem System katapultiert und gesellschaftlich an den Rand drängt. Die Arbeit dient dem Wachstum – oder ist es umgekehrt?

Können diese Themen auch anders gedacht werden? Gibt es (noch) gestaltbare Alternativen zu den bisherigen Strategien? Können Zukunftspotenziale wie Green-Jobs noch Wachstum bringen?

Diese Fragestellung werden im Rahmen der Woche von einer Gruppe international renommierten ExpertInnen diskutiert und daraus regional umsetzbare Modelle entwickelt.

Ein Vorab-Gespräch mit Martin Hollinetz und Frithjof Bergmann.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
21. Juli 2010
Veröffentlicht am:
21. Juli 2010
Thema:
No Keyword
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
Radio B138
info (at) radio-b138.at
A-4560 Kirchdorf an der Krems