• Gesellschaftspolitik im Film - normaleLINZ
    60:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.93 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Filminteressierte sollten sich diese Woche das Filmfestival „normaleLinz“ nicht entgehen lassen. Noch bis Donnerstag gibt es Filme zu sehen, die sich manchmal ernst und manchmal auch auf sehr unterhaltsame Weise mit gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen. Die inhaltliche Palette reicht von Rassismus, Medienmanipulation oder Umweltfragen bis hin zur Arbeitswelt.

Außerdem: ein Interview zu „weltumspannend arbeiten“, einem entwicklungspolitischen Projekt des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB).

Gesellschaftspolitik im Film – normaleLINZ
normaleLINZ

Im FROzine hört ihr heute ein Studiogespräch mit Barbara Waschmann, Koordinatorin des Filmfestivals „normaleLINZ“, das dieses Jahr Filme zu den Themen Medien, Migration, Arbeitsbedingungen, Klimawandel und gesellschaftlicher Verantwortung zeigt. Filme wie „The Yes Men fix the World“ oder „Free Rainer – dein Fernseher lügt“ zeigen, dass gesellschaftspolitisches Kino auch großen Unterhaltungswert haben kann. Die normaleLINZ bietet übrigens auch Workshops für Schulklassen.
Weitere Infos: http://www.normale.at

„Weltumspannend Arbeiten“

Sandra Hochholzer im Gespräch mit Sepp Wall-Strasser, dem Geschäftsführer des Vereins „Weltumspannend Arbeiten“, dem entwicklungspolitischen Projekt des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB). Im Interview wird auf die Entstehungsgeschichte und die Zielsetzungen des Vereins „weltumspannend arbeiten“ eingegangen. Ebenso wird über umgesetzte und zukünftige Projekte gesprochen, wie den aktuellen Schwerpunkt „Work’n China“ und die geplante Gewerkschaftsschule in Moldawien.
Beitrag nachhören

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
07. Juli 2010
Veröffentlicht am:
07. Juli 2010
Thema:
Kultur Film
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria