• 386. radioattac-Sendung, 05.07.10
    29:58
  • MP3, 128 kbps
  • 27.44 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„Wir wollen, dass am 1. Juli vom Heldenplatz ein Signal ausgeht, das nicht überhört werden kann“, definierte der Publizist und Organisator Robert Misik das Ziel für die Demonstration. „Es braucht einen Aufstand der Anständigen. Arigona Zogaj soll bleiben dürfen. Und all die anderen Arigonas im Land auch.“
Die Kundgebung wurde von höchst prominenten Künstlern sowie der Österreichischen Hochschülerschaft organisiert und bekamen von Pfarrer Friedl, Regisseur Stefan Ruzowitzky, Schauspieler Karl Merkatz und Harald Krassnitzer sowie die Schriftsteller Thomas Glavinic, Robert Menasse und Michael Köhlmeier tatkräftige Unterstützung.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
03. Juli 2010
Veröffentlicht am:
03. Juli 2010
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Andreas Lehrner, Angelika Hofmann, Georg Brenner, Gerhard Gutschi, Hannes Knierzinger, Jakob Luger
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210