• Keep the oil in the soil! Redebeitrag von Nnimmo Bassey zur Lage der Umwelt im Nigerdelta
    39:10
  • MP3, 128 kbps
  • 35.86 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In den letzten Wochen blickte die Welt auf den Golf von Mexico und die von BP verursachte Umweltkatastrophe. Selbiges passiert in Nigeria seit rund 50 Jahren, abseits des westlichen Medieninteresses. Das Nigerdelta, einst eines der wichtigsten westafrikanischen Ökosysteme, ist mittlerweile durch oil-spills (Ölaustritte) und gasflaring (Gasabflackung) im Auftrag der weltgrößten Ölkonzerne völlig zerstört.

Nnimmo Bassey ist seines Zeichens Obmann der Umweltorganisation Friends of the Earth International und auch Vorstand von Environmental Rights Action/ Friends of the Earth Nigeria. Am 17. Juni besuchte er Wien, wo er bei „Global 2000“ über die Situation im Nigerdelta sprach.

Mehr Info: www.eraction.org und www.poisonfire.org

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Sondersendung Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
17. Juni 2010
Veröffentlicht am:
30. Juni 2010
Thema:
Wissenschaft Ökologie
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
94.0 Orange
Zum Userprofil
avatar
office (at) o94.at