• Rede von Matthias Reichl: UN-Atomabrüstungskonferenz (NPT) Wien 2007
    14:33
  • MP3, 128 kbps
  • 13.32 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Matthias Reichl sprach bei der UN-Atomabrüstungskonferenz (NPT), Wien, 30.4. – 11.5.2007

Matthias Reichl nimmt mit anderen FriedensaktivistInnen Stellung gegen die Atomrüstung, die weltweite Weitergabe von Atomtechnologien und -materialien, aber auch für Alternativen zur Atomenergie.

Dies waren NGO-Beiträge bei der Schlußsitzung der UN-„PrepCom“-Konferenz zum Nichtweiterverbreitungsvertrag von Atomwaffen (NPT) vom 30.4. – 11.5.2007 in Wien. Parallel zu dieser UN-Konferenz hatten Delegierte von Friedensorganisationen und -initiativen in Workshops diese Texte erarbeitet und darüber hinaus Alternativen dokumentiert und weiter entwickelt.

Da die meisten dieser Kritiken, Forderungen und Vorschläge noch immer aktuell sind, dokumentieren wir als eine von 17 Beiträgen die Rede von Matthias Reichl, als Delegierter des Begegnungszentrums für aktive Gewaltlosigkeit, Bad Ischl

Koordiniert und dokumentiert wurde dies von „Reaching Critical Will“, einem Projekt der „Women’s International League for Peace and Freedom“: http://www.reachingcriticalwill.org/legal/npt/prepcom07/NGOpres.html

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
11. Mai 2007
Veröffentlicht am:
03. Juni 2010
Thema:
Politik Friedenspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
David Guttner, Elisabeth Ertl, Erika Preisel, Evelyn Ritt, Iris Kästl, Johanna Ramacher, Jörg Stöger, Manfred Madlberger, Maria Reichl, Mario Friedwagner, Mathias Reichl, Oliver Valenta, Pez Wimmer, Richard Schachinger, Sylvia Aigner, Toni Friek
Zum Userprofil
avatar
Matthias und Maria Reichl
info (at) begegnungszentrum.at
4820 Bad Ischl