• Bildungspolitik und die EU
    30:00
  • MP3, 128 kbps
  • 27.47 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eine konzentrierte Sendung zur Europäischen Bildungspolitik von Gabi Spiegl vom Freien Radio Freistadt im Rahmen von „Connecting Systems“ (www.connectingsystems.at)
Von den rechtlichen Grundlagen der europäischen Zusammenarbeit über den Begriff des „lebenslangen Lernens“ bis zur Vertretung österreichischer Interessen auf europäischer Ebene.

In der zweiten Sendungshälfte montiert Gabi Spiegl Aussagen von Experten über die Auswirkungen des Bologna-Prozesses auf die universitäre Ausbildung.

Interviewpartner:
Ernst Gesselbauer: Leiter der österreichischen Nationalagentur Lebenslanges Lernen
Franz Fend: Publizist und Medientheoretiker, z.Zeit in der Erwachsenenbildung tätig, konzipiert Ausbildungen im Medien-u.Kulturbereich
Herbert Kalb: Vizerektor für Lehre, Johannes Kepler Universität
Rainer Zendron: Vizerektor der Kunstuniversität

Produziert am:
30. Mai 2010
Veröffentlicht am:
01. Juni 2010
Thema:
Politik Bildungspolitik
Sprachen:
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Erika Preisel, Gabi Spiegl, Martin Lasinger, Michael Gams
Zum Userprofil
avatar
Martin Lasinger
martin.lasinger (at) frf.at
4293 Gutau